Über­see­stadt Bre­men 2003 – revi­si­ted 2013 | WS 2013/14
Typ
LV-Nr.
Umfang
Raum
Termine
Titelbild:

Bache­lor The­sis­pro­jekt
Dozen­tin: Anna Juliane Hein­rich
Modul: BA5 SRP
Umfang: 4 SWS
Ver­an­stal­tungs­typ: PJ
Ter­mine: Mon­tags 14.00 – 16.00 Uhr
1. Ter­min: 21.10.13
Raum: B 224


Die städ­te­bau­li­che Ent­wick­lung von Hafen­area­len und Was­ser­la­gen steht im Fokus vie­ler Städte – natio­nal und inter­na­tio­nal. 2003 wurde der Mas­ter­plan Über­see­stadt Bre­men ver­ab­schie­det. Nach 10 Jah­ren ist es an der Zeit, die­ses Plan­werk zu prü­fen sowie wei­tere Ent­wick­lungs­op­tio­nen auf­zu­zei­gen. Hier stel­len sich Fra­gen vor allem hin­sicht­lich der Ver­knüp­fung zu angren­zen­den Stadt­tei­len, der Dichte, der geplan­ten Nut­zungs­tren­nung, geän­der­ten Nut­zungs­vor­stel­lun­gen sowie der städ­te­bau­li­chen Ord­nung.

Die Auf­gabe ist es, Poten­tiale im Gesamt­raum zu ana­ly­sie­ren und zu inter­pre­tie­ren und für Teil­räume Nut­zungs­stra­te­gien und städ­te­bau­li­che Kon­zepte zu ent­wi­ckeln. Dabei wer­den Fähig­kei­ten des städ­te­bau­li­chen Ent­wer­fens und der Dar­stel­lung und Kom­mu­ni­ka­tion von Pla­nung ver­tieft.

Das Pro­jekt wird durch­ge­führt im Aus­tausch mit Stu­die­ren­den der Hoch­schule Bre­men, FG Städ­te­bau und Ent­wer­fen, School of Archi­tec­ture. Es wird eine gemein­same Exkur­sion sowie ein Work­shop in Bre­men durch­ge­führt.

Die Ergeb­nisse des Pro­jek­tes fin­det ihr hier: LINK!

Titelbild:

Über­see­stadt Bre­men 2003 – revi­si­ted 2013 | WS 2013/14

:
Typ:
Sprache:
LV-Nr.:
Umfang:
Raum:
Termine:
Abbildung:
Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen | Prof. Angela Million | Institut für Stadt- und Regionalplanung | TU Berlin