Som­mer­schule: Die bil­dende Stadt | SS 2015
Typ
LV-Nr.
Umfang
Raum
Termine
Titelbild:

Städ­te­bau­li­ches Ent­wer­fen | Steg­reif (SE)
Dozen­tIn­nen: Prof. Angela Mil­lion, Juliane Hein­rich, Felix Bent­lin
Umfang: 6 ECTS
Ver­an­stal­tungs­typ: IV
Block­ver­an­stal­tung
09.09. – 18.09.2015
Raum: SE-RH 006 (Ate­lier)


Die Fra­gen, was ler­nende und leh­rende Stadt­räume sein kön­nen, wie sie gestal­tet wer­den kön­nen und wel­che Bedeu­tung sie für die Stadt­ent­wick­lung haben, nimmt das Pro­jekt Fach­li­cher Nach­wuchs ent­wirft Zukunft zum Aus­gangs­punkt und erforscht mit Stu­die­ren­den im Jahr 2015 Die bil­dende Stadt.

Die Som­mer­schule unter der Über­schrift Die bil­dende Stadt im Sep­tem­ber 2015 greift auf das breite Wis­sen aus den Lehr­ver­an­stal­tun­gen des Som­mer­se­mes­ters zurück und führt diese ver­tie­fend fort. In klei­nen Teams aus Stu­die­ren­den unter­schied­li­cher Fakul­tä­ten wer­den Ent­wurfs­ar­bei­ten ange­fer­tigt. Für ein Plan­ge­biet im Ber­li­ner Stadt­teil Wed­ding wer­den gemein­sam bil­dende Räume kon­zi­piert und visua­li­siert.

Wie sehen Bil­dungs­räume aus? Hierzu fehlt es in der Pla­nungs­pra­xis aktu­ell an Visio­nen und best-prac­tice Bei­spie­len. An die­sem Punkt setzt die Som­mer­schule an und ent­wi­ckelt Räume, die ihre Nut­ze­rIn­nen (heraus)fordern! Und nicht nur die Nut­ze­rIn­nen ent­wi­ckeln sich in die­sen Räu­men wei­ter, auch die Räume sol­len ver­än­der­bar blei­ben.

Ziel ist es, anre­gende, mul­ti­funk­tio­nale öffent­li­che Räume für unter­schied­li­che Ziel­grup­pen zu ent­wer­fen und anschau­lich dar­zu­stel­len. Zu ent­wi­ckelnde Pro­dukte, wie Pla­kate, Modelle, Pro­to­ty­pen oder Bau­käs­ten die­nen dazu die Ergeb­nisse erfahr­bar zu machen und zu kom­mu­ni­zie­ren. Die Som­mer­schule beginnt ent­spre­chend Ihrer Ziele mit einem ein­füh­ren­den Map­ping-Pro­jekt. Hier­bei spü­ren wir leh­rende und ler­nende Räu­men vor Ort auf, eig­nen uns diese an, tes­ten ihre beson­de­ren Qua­li­tä­ten und hal­ten die Ergeb­nisse gra­fisch oder plas­tisch fest. Ein wei­te­rer Mei­len­steine ist vor­aus­sicht­lich eine Design Thin­king Werk­statt, die dazu dient erste Kon­zept­ideen wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und zu kon­kre­ti­sie­ren. Durch regel­mä­ßige Kon­sul­ta­tio­nen und Prä­sen­ta­tio­nen mit Exper­ten aus Lehre und Pra­xis wer­den die Teil­neh­mer der Som­mer­schule bei der Aus­ar­bei­tung ihrer Ent­würfe beglei­tet.

Titelbild:

Som­mer­schule: Die bil­dende Stadt | SS 2015

:
Typ:
Sprache:
LV-Nr.:
Umfang:
Raum:
Termine:
Abbildung:
Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen | Prof. Angela Million | Institut für Stadt- und Regionalplanung | TU Berlin