Mikro­aka­de­mie WS 15/16
Dozent: Romano Rich­ter
Ter­mine:
27. & 28.  Novem­ber 2015

Vec­tor­works. Die Alter­na­tive, die mehr kann als gedacht.
Schluss mit häss­li­chen Plä­nen? Über­for­dert mit der blö­den Plan­zeich­ne­rei? Genug von Auto­CAD? Oder Illus­tra­tor geht bei dei­nen Plä­nen auch immer in die Knie? Dann wird es Zeit mal umzu­stei­gen auf Vec­tor­works. Die­ses Pro­gramm, wel­ches für mich mitt­ler­weile uner­läss­lich gewor­den ist, möchte ich in mei­nem Kurs nicht ein­fach nur vor­stel­len, son­dern möchte auch Grund­la­gen ver­mit­teln wie du gar kom­plexe Pläne und Plan­werke hän­deln kannst ohne dabei zu ver­zwei­feln.
Die­ser Kurs behan­delt aus­schließ­lich die Erstel­lung von 2D-Gra­fik, d. h. von groß­maß­stäb­li­chen Plä­nen, ana­ly­ti­schen Plä­nen, Kon­zept­plä­nen über atmo­sphä­ri­sche Mas­ter­pläne bis hin zum Detail­plan mit Grund­ris­sen sowie städ­te­bau­li­chen Schnit­ten und Ansich­ten. Zu mei­nen Kurs­in­hal­ten zäh­len vor­der­grün­dig die Grund­la­gen des com­pu­ter­ge­stütz­ten Zeich­nens in Vec­tor­works, also von den Werk­zeu­gen, Objekt­fang, Kon­struk­ti­ons­ebe­nen, Klas­sen, Ansichts­be­rei­che, Sym­bole, kom­plexe Linien bis hin zum Anle­gen eines struk­tu­rier­ten und hier­ar­chi­schen Plan­auf­baus von der Straße bis zur
First­li­nie.
Ergän­zend möchte ich Metho­den ver­mit­teln um impor­tierte Plan­grund­la­gen, wie ALK-Pläne schnell auf­zu­be­rei­ten um dann zeit­spa­rend und effek­tiv zeich­nen zu kön­nen. Ein Plan, zwei Pläne, meh­rere Ent­wurfs­va­ri­an­ten und Bau­pha­sen oder gar ein gan­zes Plan­werk? Geht alles und das sogar in einer Datei. Denn auch der Umgang mit vie­len Zeich­nun­gen wird Gegen­stand des Kur­ses sein. Nach dem Inhalt kommt die Ästhe­tik: um eure Pläne dann auch noch anspre­chend wer­den zu las­sen wer­den wir inner­halb von Vec­tor­works mit Tex­tu­ren und selbst erstell­ten detail­lier­ten Bäu­men arbei­ten.
Inter­esse? Dann even­tu­ell noch schnell Vec­tor­works als Stu­den­ten­ver­sion besor­gen und zum Kurs anmel­den!