Wüs­ten­rot Stif­tung:
Ler­nen in der bau­kul­tu­rel­len Bil­dung
2016 – 2019

Thema

Baukultur ist eine Gemeinschaftsaufgabe des Bauens und Planens und zunehmend auch Gegenstand vielfältiger Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche. Die vorliegende Studie untersucht erstmalig, wie Heranwachsende diese Angebote erleben und in ihre alltägliche Lebenswelt einbetten. Darüber hinaus beziehen Kinder und Jugendliche wichtige biographische Erfahrungen und Entscheidungen mit ein: Nicht nur in Bezug auf das Umgestalten der eigenen vier Wände, auch auf Reisen und im Internet beschreiben sie ihr Verständnis von Raum und baukulturellem Lernen.

Die AutorInnen bilden durch die Kombination visueller und narrativer Methoden baukulturelle Erfahrungen biografisch umfassend ab. Wo sind Anknüpfungspunkte für PädagogInnen und PraktikerInnen im Bereich der Architektur, der Planung und der Kunst in ihrer Arbeit mit Heranwachsenden? Welche Zusammenhänge zwischen Biographien und baukulturellem Lernen entstehen? Wie kann Bildung heute und in Zukunft zur Teilhabe an der Gestaltung der gebauten Umwelt beitragen? Abseits der gewohnten Denkmuster eröffnen Kinder und Jugendliche neue Einblicke in Bildungsorte und Lernwelten der Baukultur.

 

 

Förderung

Wüstenrot Stiftung

 

Bear­bei­tung

Prof. Dr.-Ing. Angela Mil­lion
Dr.-Ing. Felix Bent­lin
Dr. Ing. Anna Juliane Hein­rich
Sarah Klepp
Ulrike Damerau

 

Part­ner

Wüs­ten­rot Stif­tung
Uni­ver­si­tät Sie­gen
Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin

 

Downloads

Flyer zum Forschungsprojekt DE
Flyer zum Forschungsprojekt EN

Den Auftakt für das gemeinsame Forschungsprojekt „Lernen in der baukulturellen Bildung“ der Technischen Universität Berlin, der Universität Siegen und der Wüstenrot Stiftung stellte ein ExpertInnen-Workshop am 21. und 22. November 2016 in Berlin zum Thema „Lernen in der Baukulturellen Bildung in Europa“ dar. Ziel war es, mit Hilfe der ExpertInnen aus Praxis und Forschung der Baukulturellen Bildung Forschungslücken aufzudecken und entsprechende Forschungsansätze zu erörtern, die dem Thema gerecht werden. Die wichtigsten Ergebnisse finden sich in der Dokumentation.

 

Publikationen

Million, Angela/Coelen, Thomas/Bentlin, Felix/Klepp, Sarah/Zinke, Christine (2019): Bildungsorte und Lernwelten der Baukultur. Momente und Prozesse baukultureller Bildung von Kindern und Jugendlichen. Ludwigsburg: Wüstenrot Stiftung. ISBN 978-3-96075-004-8.
Kostenlose Bestellung bei Wüstenrot Stiftung: https://wuestenrot-stiftung.de/publikationen/bildungsorte-und-lernwelten-der-baukultur/

Million, Angela / Parnell, Rosie 2018: Built Environment Education. Policy and Practice. Taylor & Francis, Oxfordshire. (accepted)

Reicher, Christa/ Edelhoff, Silke/ Kataikko, Päivi/ Million, Angela (Hg.) 2015: Kinder_Sichten. Städtebau und Architektur für und mit Kindern und Jugendlichen. 2. revised Edition. Assoverlag, Oberhausen.

Uttke, Angela / Schlecht, Sebastian: Junge StadtAnsichten – Architektur und Stadtgestaltung für Jugendliche und mit Jugendlichen. in: Bernd Kammerer (Hrsg.) 2013: Die Jugendarbeit und ihre Räume. emwe-Verlag, Nürnberg. S. 107-120. ISBN 978-3-932376-68-9

 

Lehrveranstaltungen

SS 2016: Kernseminar Städtebau und Baukultur
Dozentin: Prof. Angela Million

WS 2012/13: Jugendliche als Stadtproduzenten
Dozentin: Anna Juliane Heinrich

Wüs­ten­rot Stif­tung:
Ler­nen in der bau­kul­tu­rel­len Bil­dung
2016 – 2019

Thema

Bau­kul­tur ist eine Gemein­schafts­auf­gabe des Bau­ens und Pla­nens und zuneh­mend auch Gegen­stand viel­fäl­ti­ger Bil­dungs­an­ge­bote für Kin­der und Jugend­li­che. Die vor­lie­gende Stu­die unter­sucht erst­ma­lig, wie Her­an­wach­sende diese Ange­bote erle­ben und in ihre all­täg­li­che Lebens­welt ein­bet­ten. Dar­über hin­aus bezie­hen Kin­der und Jugend­li­che wich­tige bio­gra­phi­sche Erfah­run­gen und Ent­schei­dun­gen mit ein: Nicht nur in Bezug auf das Umge­stal­ten der eige­nen vier Wände, auch auf Rei­sen und im Inter­net beschrei­ben sie ihr Ver­ständ­nis von Raum und bau­kul­tu­rel­lem Ler­nen.

Die AutorIn­nen bil­den durch die Kom­bi­na­tion visu­el­ler und nar­ra­ti­ver Metho­den bau­kul­tu­relle Erfah­run­gen bio­gra­fisch umfas­send ab. Wo sind Anknüp­fungs­punkte für Päd­ago­gIn­nen und Prak­ti­ke­rIn­nen im Bereich der Archi­tek­tur, der Pla­nung und der Kunst in ihrer Arbeit mit Her­an­wach­sen­den? Wel­che Zusam­men­hänge zwi­schen Bio­gra­phien und bau­kul­tu­rel­lem Ler­nen ent­ste­hen? Wie kann Bil­dung heute und in Zukunft zur Teil­habe an der Gestal­tung der gebau­ten Umwelt bei­tra­gen? Abseits der gewohn­ten Denk­mus­ter eröff­nen Kin­der und Jugend­li­che neue Ein­bli­cke in Bil­dungs­orte und Lern­wel­ten der Bau­kul­tur.

 

 

För­de­rung

Wüs­ten­rot Stif­tung

 

Bear­bei­tung

Prof. Dr.-Ing. Angela Mil­lion
Dr.-Ing. Felix Bent­lin
Dr. Ing. Anna Juliane Hein­rich
Sarah Klepp
Ulrike Damerau

 

Part­ner

Wüs­ten­rot Stif­tung
Uni­ver­si­tät Sie­gen
Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin

 

Down­loads

Flyer zum For­schungs­pro­jekt DE
Flyer zum For­schungs­pro­jekt EN

Den Auf­takt für das gemein­same For­schungs­pro­jekt „Ler­nen in der bau­kul­tu­rel­len Bil­dung“ der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin, der Uni­ver­si­tät Sie­gen und der Wüs­ten­rot Stif­tung stellte ein Exper­tIn­nen-Work­shop am 21. und 22. Novem­ber 2016 in Ber­lin zum Thema „Ler­nen in der Bau­kul­tu­rel­len Bil­dung in Europa“ dar. Ziel war es, mit Hilfe der Exper­tIn­nen aus Pra­xis und For­schung der Bau­kul­tu­rel­len Bil­dung For­schungs­lü­cken auf­zu­de­cken und ent­spre­chende For­schungs­an­sätze zu erör­tern, die dem Thema gerecht wer­den. Die wich­tigs­ten Ergeb­nisse fin­den sich in der Doku­men­ta­tion.

 

Publi­ka­tio­nen

Mil­lion, Angela/​Coelen, Thomas/​Bentlin, Felix/​Klepp, Sarah/​Zinke, Chris­tine (2019): Bil­dungs­orte und Lern­wel­ten der Bau­kul­tur. Momente und Pro­zesse bau­kul­tu­rel­ler Bil­dung von Kin­dern und Jugend­li­chen. Lud­wigs­burg: Wüs­ten­rot Stif­tung. ISBN 978–3‑96075–004‑8.
Kos­ten­lose Bestel­lung bei Wüs­ten­rot Stif­tung: https://​wues​ten​rot​-stif​tung​.de/​p​u​b​l​i​k​a​t​i​o​n​e​n​/​b​i​l​d​u​n​g​s​o​r​t​e​-​u​n​d​-​l​e​r​n​w​e​l​t​e​n​-​d​e​r​-​b​a​u​k​u​ltur/

Mil­lion, Angela / Par­nell, Rosie 2018: Built Envi­ron­ment Edu­ca­tion. Policy and Prac­tice. Tay­lor & Fran­cis, Oxfordshire. (accep­ted)

Rei­cher, Christa/​ Edel­hoff, Silke/​ Kata­ikko, Päivi/​ Mil­lion, Angela (Hg.) 2015: Kinder_​Sichten. Städ­te­bau und Archi­tek­tur für und mit Kin­dern und Jugend­li­chen. 2. revi­sed Edi­tion. Asso­ver­lag, Ober­hau­sen.

Uttke, Angela / Schlecht, Sebas­tian: Junge Stadt­An­sich­ten – Archi­tek­tur und Stadt­ge­stal­tung für Jugend­li­che und mit Jugend­li­chen. in: Bernd Kam­me­rer (Hrsg.) 2013: Die Jugend­ar­beit und ihre Räume. emwe-Ver­lag, Nürn­berg. S. 107–120. ISBN 978–3‑932376–68‑9

 

Lehr­ver­an­stal­tun­gen

SS 2016: Kern­se­mi­nar Städ­te­bau und Bau­kul­tur
Dozen­tin: Prof. Angela Mil­lion

WS 2012/13: Jugend­li­che als Stadt­pro­du­zen­ten
Dozen­tin: Anna Juliane Hein­rich

Schul­hof­pro­jekt auf dem Cam­pus Efeu­weg, Gro­pi­us­stadt Ber­lin-Neu­kölln

Archi­tek­tur-Unter­richt und Wett­be­werb „Archi­tek­tur für Neues Ler­nen“ am Ammer­see-Gym­na­sium, Dies­sen am Ammer­see

Archi­tek­tur­werk­statt im bil­ding Kunst- und Archi­tek­tur­schule, Inns­bruck

Bau­aka­de­mie-Work­shop „Beton­mons­ter“ zur Aus­stel­lung „Sos Bru­ta­lis­mus“ im  Deut­schen Archi­tek­tur­mu­seum, Frank­furt am Main