BBSR: Jugend­be­tei­li­gung im Pra­xis­test

2012 – 2013

Mil­lion, Angela
Hein­rich, Anna Juliane
Bom­bach, Ste­fa­nie
Bent­lin, Felix
Auf­trag­ge­ber: Bun­des­in­sti­tut für Bau‑, Stadt- und Raum­for­schung (BBSR)

Bear­bei­tung: Prof. Dr. Angela Mil­lion (geb. Uttke) & Juliane Hein­rich; stu­den­ti­sche Mit­ar­beit: Ste­fa­nie Bom­bach & Felix Bent­lin
Koope­ra­ti­ons­part­ner: Büro STADT­IDEE (Dort­mund)
Mit dem For­schungs­feld „Jugend­li­che im Stadt­quar­tier“ des Expe­ri­men­tel­len Woh­nungs- und Städ­te­baus (ExWoSt) und der För­de­rung von Modell­vor­ha­ben unter­schied­li­cher Schwer­punkte hat der Bund seit 2009 das Thema Jugend­be­tei­li­gung auf­ge­grif­fen, viel­fäl­tige Pro­zesse und inten­sive Kon­zep­ti­ons- und Umset­zungs­pha­sen ange­sto­ßen. Inner­halb der drei Pro­jekt­pha­sen „Jugend­be­tei­li­gung”, „Jugend bewegt Stadt” und „Jugend belebt Leer­stand” konn­ten ins­ge­samt 55 Modell­vor­ha­ben in ganz Deutsch­land rea­li­siert und hier­bei umfas­sende Erfah­run­gen und Erkennt­nisse gesam­melt wer­den.
Ziel des For­schungs­vor­ha­bens „Jugend­be­tei­li­gung im Pra­xis­test“ ist es die abge­schlos­se­nen und lau­fen­den Modell­vor­ha­ben des For­schungs­fel­des „Jugend­li­che im Stadt­quar­tier“ kri­tisch zu reflek­tie­ren und sich mit den Erfah­run­gen der Pro­jekt­ak­teure aus­ein­an­der­zu­set­zen. Der Pra­xis­test soll hierzu einen Erfah­rungs­aus­tausch anre­gen und damit einen Pra­xis- und Wis­sens­trans­fer ermög­li­chen. Im Fokus des For­schungs­vor­ha­bens ste­hen fol­gende Facet­ten von Jugend­be­tei­li­gung: The­men, Koope­ra­ti­ons­part­ner und Akteure, Methoden/​Verfahren/​Instrumente und Orga­ni­sa­tion, Erfolgs­fak­to­ren und Hemm­nisse, Nach­hal­tig­keit und Ver­ste­ti­gung, Ergebnisse/​Produkte und Effekte sowie Über­trag­bar­keit und Wei­ter­ent­wick­lung.
Auf der Unter­su­chung der Modell­vor­ha­ben auf­bau­end wer­den über­trag­bare Lösungs­an­sätze, Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und Stra­te­gien für die Ein­be­zie­hung Jugend­li­cher als Akteure der Stadt­ent­wick­lung erar­bei­tet. Im Ergeb­nis wer­den pra­xis­re­le­vante Emp­feh­lun­gen und Hil­fe­stel­lun­gen zum Aus­bau einer Jugend­be­tei­li­gungs­kul­tur ent­wi­ckelt.
Web­seite: www​.jugend​li​che​.stadt​quar​tiere​.de
Publi­ka­tio­nen:
Hein­rich, A. Juliane/​ Mil­lion, Angela (2016): Young People as City Buil­ders. Youth Par­ti­ci­pa­tion in Ger­man Muni­ci­pa­li­ties. In: disP – The Plan­ning Review 204, 52.1, S. 56–71.
Nie­mann, Lars / Schauz, Thors­ten / Andreas, Verena / Uttke, 
Angela / Hein­rich, Anna Juliane / Edel­hoff, Silke (2013): Kom­pass Jugend­li­che und Stadt­ent­wick­lung. Hrsg. vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Ver­kehrs, Bau und Stadt­ent­wick­lung (BMVBS), Ber­lin. 40 Sei­ten. ISBN: 978–3‑9815968–0‑9. Zugriff unter http://​www​.bbsr​.bund​.de/​B​B​S​R​/​D​E​/​V​e​r​o​e​f​f​e​n​t​l​i​c​h​u​n​g​e​n​/​B​M​V​B​S​/​S​o​n​d​e​r​v​e​r​o​e​f​f​e​n​t​l​i​c​h​u​n​g​e​n​/​2​0​1​3​/​J​u​g​e​n​d​k​o​m​p​a​s​s​.​h​t​m​l​?​n​n​=​4​23722
Zusam­men­fas­sung der Ergeb­nisse: http://​www​.bbsr​.bund​.de/​B​B​S​R​/​D​E​/​F​P​/​E​x​W​o​S​t​/​F​o​r​s​c​h​u​n​g​s​f​e​l​d​e​r​/​2​0​0​9​/​J​u​g​e​n​d​l​i​c​h​e​I​m​S​t​a​d​t​q​u​a​r​t​i​e​r​/​J​u​g​e​n​d​b​e​t​e​i​l​i​g​u​n​g​_​i​m​_​P​r​a​x​i​s​t​e​s​t​/​0​1​_​s​t​a​r​t​.​h​t​m​l​?​n​n​=​4​3​0​1​7​2​&​n​o​t​F​i​r​s​t​=​t​r​u​e​&​d​o​c​I​d​=​4​26458
Edel­hoff, Silke / Hein­rich, Anna J. / Schauz, Thors­ten / Mil­lion, Angela (2015): Lebe deine Stadt! Jugend­li­che als Akteure der Stadt­er­neue­rung. In: Alt­rock, Uwe / Kunze, Roland / Schmitt, Gisela / Schu­bert, Dirk (Hrsg.): Über Städ­te­bau­för­de­rung hin­aus? Jahr­buch Stadt­er­neue­rung 2014/15. Ber­lin: Ver­lag Uwe Alt­rock, S. 185–195.
Hein­rich, Anna Juliane / Uttke, Angela / Haury, Ste­pha­nie (2013): Jugend­be­tei­li­gung selbst­ge­macht. In: Land­In­Form spe­zial: Jugend und Regio­nal­ent­wick­lung, 3/2013, S. 38–39. Zugriff unter http://​www​.netz​werk​-laend​li​cher​-raum​.de/​s​e​r​v​i​c​e​/​p​u​b​l​i​k​a​t​i​o​n​e​n​/​l​a​n​d​i​n​f​o​r​m​-​s​p​e​z​i​a​l​/​j​u​gend/