Fach­be­reich

Das Fach­ge­biet Städ­te­bau und Sied­lungs­we­sen unter Lei­tung von Prof. Dr. Angela Mil­lion befasst sich an der Schnitt­stelle zwi­schen Archi­tek­tur und Stadt- und Regio­nal­pla­nung mit der phy­si­schen Gestalt von Stadt. In For­schung und Lehre wer­den der Zusam­men­hang zwi­schen der räum­li­chen Aus­for­mu­lie­rung von Stadt und Raum sowie die sie gestal­ten­den Stadt­pro­duk­ti­ons­pro­zesse the­ma­ti­siert. Bau­kul­tur wird dabei als gebaute Umwelt im Dienste der Gesell­schaft betrach­tet, die einem per­ma­nen­ten Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess durch gesell­schaft­li­che Rah­men­be­din­gun­gen und Ansprü­che unter­liegt.

Pro­fil

Vor dem Hin­ter­grund weit­rei­chen­der Ver­än­de­run­gen der Städte und Regio­nen – bedingt durch Kli­ma­wan­del, sozio­kul­tu­relle und demo­gra­fi­sche Ver­än­de­run­gen und neue öko­no­mi­sche und tech­ni­sche Ent­wick­lun­gen – wer­den am Fach­ge­biet Städ­te­bau und Sied­lungs­we­sen räum­li­che und pro­zes­suale Kennt­nisse mit dem Ziel einer nach­hal­ti­gen, lebens­wer­ten Stadt­ge­stal­tung in For­schung und Lehre zusam­men­ge­führt. Städ­te­bau­li­ches Ent­wer­fen wird als „Gestal­tungs­akt“ und als ein Pro­zess des Aus­han­delns viel­fäl­ti­ger Anfor­de­run­gen und Vor­stel­lun­gen ver­schie­de­ner Akteur*innen grund­le­gend und anwen­dungs­ori­en­tiert beforscht und gelehrt. Neben kon­zep­tio­nell-ent­wer­fe­ri­schen Fähig­kei­ten wer­den kom­mu­ni­ka­tive und ana­ly­ti­sche Kom­pe­ten­zen und Hand­werks­zeuge der Dar­stel­lung in den Stu­di­en­gän­gen Stadt- und Regio­nal­pla­nung und Urban Design ver­mit­telt.

Urban Design & Com­mu­ni­ca­tion Urban Design & Com­mu­ni­ca­tion hat ein Foto geteilt.
Urban Design & Communication

Dear fri­ends, two weeks ago I recei­ved my doc­to­rate with dis­tinc­tion both at War­saw Uni­ver­sity of Tech­no­logy and the Tech­ni­cal Uni­ver­sity of Ber­lin 🙂
Thank you for your sup­port! 🙂

#wapw #tuber­lin #tech­ni­scheuni­ver­si­tät­ber­lin #poli­tech­ni­ka­wars­zaw­ska #war­sa­wuni­ver­si­tyof­tech­no­logy #archi­tec­ture #free­hand­drawing #drawing #phd
Mehr anzei­genWeni­ger anzei­gen

1 Woche her  ·  

Roof Water-Farm III

Roof Water-Farm III

tu pro­ject | Freie Wahl

Dozen­ten:
Andreas Horn
Atilla Öztürk
ver­ant­wort­lich:
Dr. Grit Bür­gow

LV-Nr.: 06361300 L44
Umfang: 6 ECTS (unbe­no­tet)
Ver­an­stal­tungs­typ: Pro­jekt­se­mi­nar (selbst­or­ga­ni­siert)

ab 18.10.2019
frei­tags
12:00 – 14:00 Uhr
Raum: SE-RH 006 (Ate­lier)

Urban Design Methods & Tools

Urban Design Methods & Tools

P1 (UD) | Methods and Tools

Dozent*innen: Prof. Dr. Angela Mil­lion
Dr. Andreas Brück

LV-Nr.: 06361300 L10
Umfang: 2 SWS / 3 ECTS
Ver­an­stal­tungs­typ: Integ. Ver­an­stal­tung

1. Ter­min: Mi. 23.10.2019
mitt­wochs 10:00 – 14:00 Uhr
Raum: EB 224

Bor­der­line Cities

Bor­der­line Cities

M1/2 | Mas­­ter-Stu­­di­en­­pro­jekt

Dozent*innen: Prof. Dr. Angela Mil­lion
unter­stützt von:
Jür­gen Höf­ler
Tim Nebert

LV-Nr.: 06361300 L20
Umfang: 8 SWS / 12 ECTS
Ver­an­stal­tungs­typ: Pro­jekt­se­mi­nar

1. Ter­min: Do. 17.10.2019
don­ners­tags 14:00 – 18:00 Uhr
Raum: B 314 (Labor K)

Tool­box for Living Vil­lage

Tool­box for Living Vil­lage

B5 | Bache­­lor-Auf­­­trags­­­pro­jekt

Dozen­tin: Zuz­ana Tabač­ková

LV-Nr.: 06361300 L05
Umfang: 8 SWS / 12 ECTS
Ver­an­stal­tungs­typ: Auf­trags­pro­jekt

ab 21.10.2019
mon­tags
14:00 – 18:00 Uhr
Raum: SE-RH 006 (Ate­lier)

SPREE­LE­BEN: Vom Gewer­be­ge­biet zum Stadt­quar­tier

SPREE­LE­BEN: Vom Gewer­be­ge­biet zum Stadt­quar­tier

B10 | Städ­te­bau­li­cher Ent­wurf

Dozent*innen: Prof. Dr. Angela Mil­lion
Dr. Felix Bent­lin
Dr. Anna Juliane Hein­rich
Dr. Agnes Mül­ler

LV-Nr.: 06361300 L10
Umfang: 4 SWS / 8 ECTS
Ver­an­stal­tungs­typ: Übung

ab 17.10.2019
don­ners­tags
10:00 – 17:00 Uhr
Raum: SE-RH 006 (Ate­lier)

The­sis­kol­lo­quium

The­sis­kol­lo­quium

Bache­lor | Mas­ter | Diplom

Dozen­tin: Prof. Dr. Angela Mil­lion

LV-Nr.: 06361300 L50
Umfang: – – –
Ver­an­stal­tungs­typ: Kol­lo­quium

Mi. 30.10.2019, 10–12h
Mi. 18.12.2019, 13–15h
Di. 28.01.2020, 13–15h
Mi. 12.02.2020, 10–12h
Raum: B 314 (Labor K)

Wett­be­werbs­bei­träge