Eine Gruppe Urban Design Stu­die­ren­der, bestehend aus Gus­tavo Briz, Eras­mus (M.Arch.), Ana Raquel Fer­rão, Eras­mus (M.Arch.), Yas­sine Mou­stan­jidi, (MSc. Land­s­cape Arch.), Helena Novais, Eras­mus (Land­s­cape Arch.), Helene Littke, Eras­mus (M.Eng.) und betreut von Dr. Rafael Pizarro hat im Som­mer­se­mes­ter 2010 den drit­ten Preis im „ers­ten inter­na­tio­na­len Stu­den­ten-Wett­be­werb der Nach­hal­tig­keit und Zukunft“, geför­dert von der bri­ti­schen Uni­ver­si­tät in Ägyp­ten gewon­nen. Der Wett­be­werb fragte nach der mög­li­chen Kon­zep­tion einer nach­hal­ti­gen Stadt mitt­le­rer Größe (sowie nach der Gestal­tung der ers­ten Gebäude die­ser Stadt) in der ägyp­ti­sche Sahara Wüste, als eine von zwölf neuen Sied­lun­gen, wel­che ent­lang einer neu geplan­ten Achse ent­ste­hen wer­den.